Lade Veranstaltungen

Der Transport kennzeichnungspflichtigen Gefahrguts ist stark reglementiert. Gefahrgutfahrer müssen im Besitz einer ADR-Bescheinigung sein. Erwerben Sie mit diesem ADR-Basiskurs Stück- und Schüttgut und der erfolgreichen IHK-Prüfung die Kenntnisse und die erforderliche ADR-Bescheinigung, die für den sicheren Gefahrguttransport notwendig sind.

Nutzen

  • Sie kennen das von Gefahrgütern ausgehende Gefährdungspotential und wissen um Ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten als Gefahrgutfahrer.
  • Sie erlernen in 2,5 Tagen alle notwendigen Inhalte für den Erhalt der ADR-Bescheinigung.
  • Sie erfüllen Ihre Pflicht als Fahrer kennzeichnungspflichtiger Transporte im Stück- und Schüttgutverkehr (ausgeschlossen sind die Klassen 1 und 7).

Zielgruppe

Fahrzeugführer, die kennzeichnungspflichtige gefährliche Güter als Stück- und Schüttgut befördern.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre.

Abschluss

Zertifikat

Nach erfolgreich bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie die ADR-Bescheinigung mit einer Gültigkeitsdauer von fünf Jahren.

Inhalte des Seminars

  • Allgemeine Vorschriften und Gefahreigenschaften
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Dokumentation und Begleitpapiere
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Abfahrtskontrolle und Ladungssicherung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Durchführung der Beförderung
  • Maßnahmen nach Unfällen / Zwischenfällen mit Feuerlöschübung
  • Schriftliche Prüfung vor der IHK

 

IHR ANSPRECHPARTNER
ZUM THEMA GEFAHRGUT
und alle weiteren Fragen zur Bewerbung

MEV Gefahrgutbeauftragter
Andreas Gastetzki

Telefon: +49 621-72845-1840
E-Mail: gefahrgut@tex-rail-training.com

MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH
Walter-Krause-Str. 11
68163 Mannheim