Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kurs-Nr.147

Kurzbeschreibung

Befähigung, die gesetzlichen und unternehmerischen Vorgaben bei der Vorbereitung und Durchführung von Arbeiten an Oberleitungsanlagen einzuhalten

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen technischer Fachbereiche von Unternehmen, die mit den Aufgaben der/des Anlagenverantwortlichen beauftragt werden

Voraussetzungen

  • Tauglichkeit und Eignung gemäß Handbuch 10700
  • Erfolgreich abgeschlossene Funktionsausbildung zum/zur Bahnerdungsberechtigten
  • Erfolgreich abgeschlossene Funktionsausbildung zum/zur Schaltantragsteller*in 15kV
  • Elektrofachkraft gemäß DIN VDE 1000-10 für Oberleitungsanlagen

Themen (nur Fachteil ALB an OLA)

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Arbeiten an Oberleitungsanlagen

Dauer

  • 15 Unterrichtsstunden

Preis

  • 360,00 EUR zzgl. MwSt. und Prüfungsgebühr an die DB Netz AG

Bemerkungen

Die Zulassung zur Ausbildung muss auf dem Vordruck „Nachweis der Voraussetzung“ dokumentiert werden. Der vollständig ausgefüllte Vordruck und die Anmeldedokumente sind zu senden an:
MEV – TEX Rail Training, Fachbereich Infrastruktur, Storkower Straße 101,10407 Berlin, kathrin.skala@m-e-v.de

Die mündliche Prüfung findet ca. 3 Wochen nach Seminarende statt.

Die regelmäßige Fortbildung für technische Fachkräfte von Unternehmen beträgt z.Zt. 9 Unterrichtsstunden und für Mitarbeiter mit der Qualifikation zum Bauüberwacher 3 Unterrichtsstunden.

 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN
ZUM THEMA Infrastruktur
und alle weiteren Fragen zur Anmeldung

Kathrin Skala
Leiterin Fachbereich Infrastruktur

Mobil: +49 162 2619476

E-Mail: kathrin.skala@m-e-v.de