Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kurs-Nr.151

Kurzbeschreibung

Durchführung und Auswertung von Inspektionen, Abnahmemessungen und Instandhaltungsarbeiten an Weichen, Kreuzungen, Schienenauszügen und Hemmschuhvorrichtungen

Zielgruppe

Ingenieure und Techniker/Meister der Fachrichtung Bautechnik der DB AG und Mitarbeiter von Firmen, die zum Bauüberwacher Bahn Oberbau, Konstruktiver Ingenieurbau bzw. Fachbauüberwacher Oberbau, Weichenmechaniker, Meister Leit- und Sicherungstechnik qualifiziert werden sollen.

Voraussetzungen

An der Ausbildung können folgende Funktionen mit nachgewiesener Befähigung teilnehmen:

  • Bezirksleiter Oberbau
  • Bauüberwacher Bahn Oberbau/KIB – Fachbauüberwacher Oberbau
  • Meister Oberbau/ Leit- und Sicherungstechnik
  • Fahrbahn- und Signalmechaniker
  • Facharbeiter aus dem LST-Bereich
  • Weichenmechaniker (in Ausbildung)
  • Gleisbauer
  • Fahrwegmechaniker E

Themen

  • Richtlinie 821.1000 „Oberbau inspizieren“
  • Anwenden der Inhalte der Ril 821.2005 „Oberbau inspizieren“
  • Besondere Bestimmungen bei der Abnahme nach Ril 824.8120
  • Wirkungsweise des Handmessverfahrens nach Ril 821.2005 und Ril 824.8120
  • Handmessverfahren durchführen
  • Inspektion von Weichen, Kreuzungen, Schienenauszügen und Hemmschuhauswurfvorrichtungen

Dauer

  • 24 Unterrichtsstunden

Preis

  • 576,00 EUR zzgl. MwSt. und Prüfungsgebühr an die DB Netz AG

Bemerkungen

Die Zulassung zur Ausbildung muss auf dem Vordruck „Nachweis der Voraussetzung“ dokumentiert werden. Der vollständig ausgefüllte Vordruck und die Anmeldedokumente sind zu senden an:
MEV – TEX Rail Training, Fachbereich Infrastruktur, Storkower Straße 101,10407 Berlin, kathrin.skala@m-e-v.de

Die mündliche Prüfung findet ca. 3 Wochen nach Seminarende statt.

 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN
ZUM THEMA Infrastruktur
und alle weiteren Fragen zur Anmeldung

Kathrin Skala
Leiterin Fachbereich Infrastruktur

Mobil: +49 162 2619476

E-Mail: kathrin.skala@m-e-v.de